Warum Blended Learning im Unterricht?

Zunehmende Heterogenität unter den Schülerinnen und Schülern, die einen für alle verbindlichen Kompetenzstandard des fachlichen Wissens und Könnens erreichen sollen, ebenso wie die Forderung nach einer Schulbildung, die junge Menschen für eine digitalisierte Arbeitswelt vorbereitet -- unser Bildungssystem steht vor grossen Herausforderungen.

Bildungsexperten weisen darauf hin, dass die Schule auf Diversität mit Differenzierung, Individualisierung und Personalisierung reagieren muss. Die Differenzierung des Unterrichts ist nichts Neues. Schon lange wenden Lehrpersonen den differenzierten Unterricht an, um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler einzugehen. Doch angesichts einer heterogenen Klasse von 20 – 30 Lernenden wird es immer anspruchsvoller, jedem einzelnen täglich und in jeder Lektion gerecht zu werden.

 

Weltweit gehen Schulen diese Herausforderung mit der Personalisierung des Unterrichts an. Viele von ihnen verwenden dabei die Blended Learning-Methode. Und sind erfolgreich damit. Einige dieser Schulen sind auf dieser Website porträtiert.

Das Massschneidern von Lerninhalten auf die persönlichen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler bewirkt, dass diese ihre Zeit optimal nützen können. Auf ihrem persönlichen Lernweg erhalten die Lernenden täglich jene auf sie zugeschnittene Förderung, die sie brauchen, um den für alle gültigen hohen Bildungsstandard zu erlangen. Sie machen raschere Lernfortschritte und sind motiviert, aktiv an der Bildung ihres Wissens und Könnens zu arbeiten, ihr Lernen mitzugestalten und Verantwortung dafür zu übernehmen. Lernen ist nach wie vor Arbeit und auch anstrengend, doch sie empfinden Freude dabei und legen damit den Grundstein für lebenslanges Lernen.

Zurück zur Hauptseite

Quellen

Erfahrungsberichte

​Warum Clintondale High School in Detroit im Flipped Classroom unterrichtet (Video 2013; in Englisch)

"The answer is not to standardize education, but to personalize and customize it to the needs of each child and community. There is no alternative. There never was."

Sir Ken Robinson. How schools stifle creativity.

"Blended Learning gives the teacher more time to work with a student in small groups to focus on their needs and develop stronger relationships with students."

Rosemary, Jill, Kassidy and Natalie, teachers in Colorado; 2018

"Students do not learn much just sitting in classes listening to teachers, memorizing prepackaged assignments, and spitting out answers. They must talk about what they are learning, write reflectively about it, relate it to past experiences, and apply it to their daily lives. They must make what they learn part of themselves."

Arthur W. Chickering and Stephen C. Ehrmann

Tipps

Möchten Sie sich Fachwissen und Knowhow für das Unterrichten mit der Blended Learning-Methode aneignen? Praxisnah lernen interessierte Lehrpersonen bei uns die grundlegenden Werkzeuge der Methode Blended Learning kennen und entwickeln direkt für ihren Klassenunterricht eigene digitale Lernsequenzen. Weiterbildung.

Proficere AG · Ruessenstrasse 12 · 6340 Baar  · Switzerland · Email: info@proficere.ch · Phone: +41 (0)44 585 12 06