Willkommen

Beim Blended Learning wird der Präsenzunterricht so mit digitalen Medien kombiniert, dass sich die Schülerinnen und Schüler stärker engagieren, dass ihr Lernerfolg steigt, und dass die ganze Klasse den Lernstoff fundierter versteht. Wir unterstützen Lehrpersonen und Schulen in der Anwendung der Blended Learning-Methode im Unterricht. Dienstleistungen.

Blended Learning News

So funktioniert Blended Learning im Schulunterricht

Blended Learning besteht aus der Kombination von Präsenz- und mediengestütztem Unterricht. Digitale Hilfsmittel werden dazu genutzt, um den Unterricht neu zu strukturieren und mehr Zeit für das Arbeiten in Gruppen und 1:1-Settings sowie für kollaborative Projektarbeiten zu schaffen. Mehr

Warum Blended Learning im Unterricht?

Zunehmende Heterogenität im Klassenzimmer, die Forderung nach einer Schulbildung, die junge Menschen für eine digitalisierte Arbeitswelt vorbereitet -- weltweit gehen Schulen diese Herausforderung mit der Personalisierung des Unterrichts an. Viele setzen dabei auf Blended Learning. Mehr

Der didaktische Mehrwert

Die Blended Learning-Methode unterstützt das gezielte Gestalten von Lernszenarien basierend auf methodischen, mediendidaktischen, medienpädagogischen und lerntheoretischen Ausrichtungen. Mehr

 

Blended Learning ist mehr als Technologie ins Klassenzimmer zu integrieren

Beim Blended Learning geht es um die Differenzierung des Unterrichts -- darum, wie in einer heterogenen Klasse alle Schüler und Schülerinnen individuell gefördert werden können. Die Technologie trägt dazu bei, dass dies auch in einer grossen Klasse möglich ist. Mehr

 

Das Herzstück

Das Fundament des blended Unterrichtens besteht im kontinuierlichen Erfassen des Lernstandes der Schülerinnen und Schüler. Dieser wird von der Lehrperson dazu genutzt, die Förderung der Lernenden fortlaufend zu differenzieren, zu individualisieren oder zu personalisieren. Mehr

 

Sind die Kompetenzen von Lehrpersonen im Blended Learning-Unterricht noch gefragt?

Technologie im Unterricht ersetzt keine Lehrpersonen. Im Gegenteil. Blended Learning befähigt Lehrpersonen, eine umso grössere Wirkung auf den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler auszuüben. Mehr

Weiterbildung im Unterrichten mit der Blended Learning-Methode

Wie lassen sich digitale Medien in der Schule mit Gewinn einsetzen? Wie lässt sich Präsenzunterricht so mit mediengestütztem Lernen kombinieren, dass sich die Lernenden stärker engagieren, dass ihr Lernerfolg steigt und dass die ganze Klasse den Lernstoff fundierter versteht? Mehr

 

Eine zukunftsgerichtete Lehr- und Lernform in einer digitalen Schul- und Arbeitswelt

Technische und digitale Hilfsmittel sind ein integraler Bestandteil des Blended Learning. Werden diese im Unterricht gezielt genutzt, tragen sie zur Förderung der Fähigkeiten und des Wissens bei, die junge Menschen für ihre Zukunft in einer digitalen Gesellschaft brauchen. Mehr

 

Ein erfolgreiches Instrument zur Umsetzung eines personalisierten, schülerzentrierten Unterrichts

Personalisiertes Lehren und Lernen ist schülerzentriert und kompetenzorientiert, das heisst, der Unterricht basiert immer auf den Lernenden und deren Kompetenzerwerb. Blended Learning ist ein ideales Instrument für die Umsetzung eines schülerzentrierten Unterrichts. Mehr

Blended Learning weltweit -- und in der Schweiz

Das Lernen und Lehren mit der Blended Learning-Methode bewährt sich weltweit an Schulen, insbesondere in den USA, Australien und in einigen europäischen Ländern. Mehr

Referenzen

  1. A. Müller, Institut Beatenberg (2017); Zibelemärit-Tagung 2017 «Was bleibt von der Schule?»

  2. H. Klovert (2015), Interview mit Prof. K. Reusser zu «Personalisiertes Lernen – So stellt sich Mark Zuckerberg Schule vor».

  3. J. Makhlouf (2017). What is Blended Learning? The Guide to Everything You Need to Know.

  4. David Miliband (2006). Schooling for tomorrow – personalising education

  5. Prof. K. Reusser (2012). Lernbegleitung und Lernunterstützung in personalisierten Unterrichtsstrukturen. Koordinationstagung des Projektverbundes „Personalisiertes Lernen in heterogenen Lerngemeinschaften“.

  6. Foundation for Blended and Online Learning and Evergreen Education Group (2017). Teaching with technology: Educators’ perspectives and recommendations for successful blended instructional strategies.

  7. J. Bailey, L. Duty, S. Ellis, N. Martin, S. Mohammed, D. Owens, B. Rabbitt, L. Rodriguez, C. Schneider, A. Terman, T. Vander Ark, J. Wolfe (2015). Blended Learning Implementation Guide 3.0.

  8. NMC Horizon Report: 2017 Higher Education Edition

  9. S. Carlson, C. Frisbie, and K. Thomas (2010). Trends in eLearning: Fostering 21st Century Skills.

  10. J. Watson (2008). Promising Practices in Online Learning. Blending learning: the convergence of online and face‐to‐face education.

  11. G. Torrisi-Steele (2011). This Thing Called Blended Learning — A Definition and Planning Approach. In Krause, K., Buckridge, M., Grimmer, C.and Purbrick-Illek, S.(Eds.) Research and Development in Higher Education: Reshaping Higher Education, 34 (pp. 360 – 371). Gold Coast, Australia, 4 – 7 July 2011.

  12. M. Horn, Clayton Christensen Institute, USA (Quote)

  13. J. Bryson and A. Jenkins. Unterstanding and supporting Blended Learning Teaching Practices. Education Elements.

  14. The Blended Learning Model: Teaching in the 21st Century.

  15. K. Ramos. Education of the Future and the Hybrid Learning Spaces.

  16. S. Patrick, K. Kennedy, A. Powell (2013). Mean What You Say: Defining and Integrating Personalized, Blended and Competency Education.

  17. Neuland Development & Training

  18. Prof. N. Morris. The pedagogy of blended learning. Digital Learning University of Leeds

  19. N. Abel (2016). Meaning Matters: Defining and Differentiating Personalized Learning, Blended Learning and Competency Education.

  20. J. Freeland (2017). What’s the difference between blended and personalized learning?

  21. N. Friesen (2012). Report: Defining Blended Learning

  22. J. Pittock (2017). Personalized Learning: A Student-Centered Approach for Learning Success

  23. B. Friend, S. Patrick, C. Schneider, T. Vander Ark (2017). What’s Possible with Personalized Learning? An Overview of Personalized Learning for Schools, Families & Communities. Vienna, VA: International Association for K-12 Online Learning (iNACOL)

  24. B. Bayrhammer (2015), Interview mit Dr. J. Dräger zu «Digitalisierung in der Schule: "Wir verschlafen das"»

  25. itslearning GmbH, Berlin, Deutschland. Schüler-zentriert unterrichten mit Lernplattform. Wie Schüler zu selbstständigen und unabhängigen Lernern werden.

Nächste Termine

Möchten Sie sich Fachwissen und Knowhow für das Unterrichten mit der Blended Learning-Methode aneignen? Praxisnah lernen interessierte Lehrpersonen bei uns die grundlegenden Werkzeuge der Methode Blended Learning kennen. Mehr

Erfahrungsberichte

«We love the flexibility that Blended Learning offers in the classroom. Increased student engagement, an opportunity for creativity and differentiation, transfer of ownership of learning to the student, more time to focus on learning rather than delivery -- those are a few of the reasons Blended Learning is worth it!»

Rosemary, Jill, Kassidy and Natalie; teachers in Colorado, 2018

«Die Motivation und der Einsatz meiner Schülerinnen und Schüler ist markant gestiegen, seitdem ich im Flipped Classroom unterrichte.»

Kate, 2017. Mehr

Vier Mythen über Blended Learning entlarvt (in Englisch). 4 myths about blended learning debunked.

Raymond Steinmetz, August 2018. Mehr

Proficere AG · Ruessenstrasse 12 · 6340 Baar  · Switzerland · Email: info@proficere.ch · Phone: +41 (0)44 585 12 06